Auftakt in Frauenfrieden

Robert Seither und Oswald Bellinger informieren über ihre Reisepläne

Bei einer Infoveranstaltung im Mariensaal der Frauenfriedensgemeinde stellten wir die Ziele unserer Exkursion vor. Oswald kennt die Philippinen bereits von einem Einsatz für die German Doctors in Manila.
„Shared Vision“ – nicht der Traum eines Einzelnen oder eines Hauptamtlichen-teams, sondern eine gemeinsame Vision von Kirche, die in einem längeren, ergebnisoffenen Prozess wächst, an dem sehr viele Menschen beteiligt sind, daran arbeitet das Pastoralinstitut „Bukal ng Tipan“ seit etwa 20 Jahren. Wir sind gespannt, was wir von den Erfahrungen unserer Geschwister lernen können. Z.B. einen Monat lang sonntags nicht zu predigen, sondern die Gottesdienst-besucher*innen zu fragen, was sie sich von der Kirche wünschen, was ihrer Meinung nach die dringendsten Aufgaben sind. Und vielleicht nicht nur die Leute in der Kirche, sondern auch im Quartier, im Stadtteil. Das könnte spannend werden …